Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Fachgespräch Monitoring eGovernment und Studienveröffentlichung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitstreiterInnen für die digitale Gesellschaft ,

am 27. Oktober 2017 veröffentlichen wir unser jährliches Lagebild zur Nutzung, Akzeptanz und zu Trends digitaler Verwaltungsangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Die Studie eGovernment MONITOR. Wir laden Sie herzlich ein, sich den Termin bereits jetzt vorzumerken und die Ergebnisse im Rahmen des Fachgesprächs gemeinsam mit unserem Schirmherr Staatssekretär Klaus Vitt kennenzulernen und mit interessanten FachexpertInnen und ImpulsgeberInnen zu diskutieren.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag mit vielen neuen Fakten und Denkimpulsen für die Gestaltung des Staates in der digitalisierten Welt:
  • Digitale Verwaltung | Was behindert die Nutzung? Was motiviert zur zukünftige Nutzung?
  • Szenarien zum Portalverbund | Elterngeld und Umzug. Was ist der Bevölkerung wichtig?
  • Verschiedene Sicherheitsniveaus | Welche Sicherheit wünscht sich die Bevölkerung für welche Anwendungen?
  • Trends | Welche Aspekte stehen aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger für eine moderne Verwaltung?

Bitte merken Sie sich den Termin in Ihrem Kalender vor. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Hashtag: #eGovMON


Wann
Freitag, den 27. Oktober 2017
Wo
Bundesministerium des Innern
Alt-Moabit 140, 10557 Berlin

Die Einladung mit der Anmeldemöglichkeit lassen wir Ihnen rechtzeitig zugehen.
Mit den besten Grüßen aus München und Berlin,

Prof. Dr. Helmut Krcmar
fortiss GmbH | An-Institut Technische Universität München
Hannes Schwaderer

Präsident der Initiative D21 e.V.  

Tweet
Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle der Initiative D21 gern zur Verfügung.

Möchten Sie keine weiteren Informationen zur Veranstaltung erhalten, melden Sie sich hier ab.

Geschäftsstelle der Initiative D21 e.V. 
Reinhardtstr. 38 | 10117 Berlin
030 / 526 87 22 50 | kontakt@initiatived21.de
www.InitiativeD21.de